VERFORA

Ephedrin

Ephedrin ist ein Sympathomimetika, es verengt die Gefässe und erweitert die Bronchien. Ephedrin wird bei einer Hypotonie und bei Bronchospasmen verwendet, wobei es gespritzt oder bei Erkältungskrankheiten oral verabreicht wird. Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören zentralnervöse Störungen und Verdauungsbeschwerden. Ephedrin kann als Stimulans, als Vorläuferchemikalie zur Synthese illegaler Rauschmittel und als Dopingmittel missbraucht werden. Ephedrin auf Pharmawiki
Wirkstoffe von A–Z