VERFORA

Primelwurzel

Primelwurzeln wirken traditionsgemäss sekretolytisch (sekretverflüssigend) und expektorierend (auswurffördernd), somit können sie bei Husten mit zäher Verschleimung eingesetzt werden. Der zähe Schleim wird dank den Primelwurzeln verflüssigt und dessen Auswurf gefördert. Die Hustenanfälle werden seltener und der Husten kann besser ausheilen. Gleichzeitig wird den Primelwurzeln eine spasmolytische (krampflösende) Wirkung zugeschrieben. Die Bronchialmuskulatur, die sich aufgrund des Hustens verkrampfen kann, wird entspannt. Weiter hat die Primelwurzel auf die Schleimhäute in den Atemwegen einen antiseptischen Effekt.
Wirkstoffe von A–Z